Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Liebe Bürgerinnen und Bürger,
 
herzlich willkommen auf meiner Homepage!

Für das Vertrauen bei der Landtagswahl am 13. März 2016 danke ich herzlich. Seit 2006 vertrete ich den Wahlkreis Villingen-Schwenningen im Landtag. „Mit mir kaa mer schwätze!“ ist mein Motto. Mit voller Kraft will ich mich für die Anliegen der Menschen in unserer Region einsetzen und stark machen.

Hier können Sie sich über meine Arbeit für Sie im Landtag von Baden-Württemberg informieren.

Es grüßt Sie vielmals


Karl Rombach MdL






 
Pressemitteilung
Für dieses Jahr wurden jetzt vier Erhaltungs- und Sanierungsmaßnahmen an den Landes- und Bundesstraßen im Landtagswahlkreis Villingen-Schwenningen bekanntgegeben. In einer Mitteilung nennt der Wahlkreisabgeordnete und Vorsitzende des Verkehrsausschusses Karl Rombach MdL (CDU) folgende Projekte: An der B 33 bei Triberg-Gremmelsbach werden Bauwerkinstandsetzungsarbeiten durchgeführt. Die Fahrbahndecke der B 500 wird bei der Kalten Herberge/Neueck auf 6,6 km Strecke erneuert. Auf der B 52 werden 11 Bauwerke zwischen der B 27 und der Kreisstraße K 5711 saniert. Und schließlich soll die Fahrbahndecke der Landesstraße L 181 zwischen Fischbach und Niedereschach auf 3,1 km erneuert werden.
weiter

Stuttgart

Die Besucher des Geschichts- und Heimatsvereins Villingen e.V. konnten gestern, am 16. April 2018 einen Blick hinter die Kulissen des Landtages werfen. Nach einer Führung durch den Landtag, welche von dem Besucherdienst des Hauses durchgeführt wurde, stand Karl Rombach (CDU) als Abgeordneter des Wahlkreises Villingen-Schwenningen für ein persönliches Gespräch zur Verfügung. Die Möglichkeit, Fragen zu stellen, wurde von den Besuchern rege genutzt. Im Fokus des Gesprächs standen aktuelle Themen wie der Lückenschluss B523/B33 und die Gewährleistung der Barrierefreiheit.

weiter

Am 05. April 2018 feierte der Altbürgermeister von St. Georgen Günter Lauffer seinen 90. Geburtstag. Zusammen mit meinem Abgeordnetenkollegen aus dem Bundestag Thorsten Frei gratulierte ich dem Jubilar beim Geburtstagsempfang der Stadt.

24 Jahre war Lauffer Bürgermeister der Stadt
St. Georgen. In seiner Amtszeit hat er Herausforderungen wie die Stadtkernsanierung oder den Niedergang der Uhrenindustrie hervorragend gemeistert, auch die Sanierung des damaligen städtischen Krankenhauses gehört dazu. 

weiter

Pressemitteilung
Die beiden Landtagsabgeordneten Stefan Teufel und Karl Rombach (beide CDU) sprechen sich für die Einführung eines verpflichtenden, gesellschaftlichen Jahres für junge Frauen, Männer und Migranten aus. Aus aktuellem Anlass der Demografie-Debatte im Landtag am 11.April trafen sich die CDU-Landtagsabgeordneten mit Michael Stöffelmaier, Vorstandsvorsitzender des Caritasverbands Schwarzwald-Baar-Kreis und dem ehemaligen Bürgermeister in Niedereschach, Otto Sieber, zu einem Gespräch in Stuttgart, bei welchem das Thema gesellschaftliches Jahr intensiv diskutiert wurde. 
 
weiter

Rombach: Mehr als 1,5 Millionen Euro
Aus dem Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum fließen 2018 mehr als 1,5 Millionen Euro in 17 Projekte im Landtagswahlkreis Villingen-Schwenningen, wie Karl Rombach MdL (CDU), Landtagsabgeordneter des Wahlkreises, mitteilt. Nach Bad Dürrheim fließen davon fast eine Million für mehrere Projekte.

weiter